Startseite   Verein  Theatersaal  Programm  Historie  Presse  Jugendbühne  Gastspiele    Gästebuch

I Darsteller I Programm I Termine I Probe I Historie I Presse I
I 2000 I 2001 I 2002 I 2003 I 2007 I 06/2008 I 12/2008 I 2009 I 2010 I 2011 I 2012 I 2013 I 2014 I 2015 I 2016 I 2017 I 2018 I 2019 I
 
2013: Ein Sommernachtstraum

Handlung:

Die Königstochter Helena würde gerne den Edelmann Demetrius heiraten, ihr Vater, der König aber plant dessen Heirat mit seiner älteren Tochter Hermia, die jedoch ihrerseits in den Stallknecht Lysander verliebt ist.

Lysander und Hermia beschließen deshalb davon zu laufen und fliehen in den unheimlichen Wald, wo sie sich auch prompt verlaufen.

Als der König das Verschwinden von Hermia und Lysander bemerkt, schickt er Demetrius, dem sich allerdings Helena aus Angst um ihn anschließt, in den Wald um die Beiden zu suchen.

Im Wald übt inzwischen Puck, Kobold-Anwärter unterer Stufe, vergeblich daran, irgendeinen seiner Wald-Mitbewohner in einen Esel zu verwandeln, damit er vom König der Waldgeister endlich zum Kobold-Anwärter mittlerer Stufe befördert werden kann.

- Finden Demetrius und Helena deren Schwester Hermia und ihren Freund Lysander im Wald?

- Schafft es Puck endlich, den Zauberspruch richtig anzuwenden um wirklich jemand in einen Esel zu    verwandeln und erreicht er so doch noch seine Beförderung?

- Treffen Puck und die beiden Pärchen im unheimlichen Wald zusammen und was passiert dann?

- Finden Demetrius, Helena, Lysander und Hermia wieder aus dem Wald nach Hause und wer darf am Ende wen    heiraten?

zur Fotogalerie

Personen und ihre Darsteller